• Pflege

    So waschen und pflegen Sie Ihre Funktionsbekleidung

    Grundsätzlich sollten Sie Ihre Funktionsbekleidung so wenig wie möglich waschen – manchmal ist es auch ausreichend einzelne Flecken einfach per Hand zu entfernen. In der Waschmaschine im Schonwaschgang (oder per Hand) bei 30°C waschen. Bei starken Flecken am Kragen oder an den Ärmeln, geben Sie ruhig etwas Waschmittel direkt auf die Flecken. Darüber hinaus niemals Pulver-Waschmittel sondern immer Flüssig-Waschmittel verwenden. Es besteht die Gefahr, dass sich das Waschpulver nicht auflöst und bei Reibung dann die Funktionsmembran verletzt. Zusätzlich hinterlässt Pulver-Waschmittel häufig Schlieren auf dem Material. Das Flüssigwaschmittel sollte frei von Silikonen sein, denn Silikon kann die Poren verstopfen und so die Atmungsaktivität beeinträchtigen. Ihre Funktionskleidung ist bereits vom Hersteller imprägniert.…

  • Pflege

    So pflegen Sie Ihre Schlafsäcke und Isomatten

    Unterwegs Sehr zu empfehlen ist, wenn nicht das höhere Gewicht dagegen spricht, die Verwendung eines Inlets (dünner Innenschlafsack) aus Baumwolle, Merinowolle, Fleece oder Seide, um den Schlafsack vor Verschmutzung oder Schweiß von Innen zu schützen. Ein Inlet ist pflegeleicht und auch unterwegs schnell einmal durchgewaschen. Daneben zögert es den nächsten Waschgang für den Schlafsack hinaus und spendet je nach Material zusätzlich Wärme. Ihren Schlafsack sollten Sie nach jeder Nacht auf links drehen und gut lüften. Besonders betrifft dies Daunenfüllungen, die die Eigenschaft haben, entstandene Feuchtigkeit zu binden. Ein noch feuchter Schlafsack sollte nie länger als über den folgenden Tag komprimiert im Packbeutel sein. Nutzen Sie Ihre Mittagspause zum weiteren Trocknen.…

  • Pflege

    Schuhpflege

    Schuhe brauchen Liebe (nach Lukas Meindl) Wer nach langem Herumprobieren im Geschäft endlich den passenden Schuh gefunden hat, sollte sich über die Pflege und Behandlung Gedanken machen. Die Pflege hat drei Ziele: 1. Alle Materialien am Schuh sind von vornherein wasserabweisend (hydrophob) behandelt. Diese Hydrophobierung lässt mit der Zeit nach. Sie muss also erneuert werden. 2. Modernes Schuhwerk ist wasserdampfdurchlässig, um ein gutes Fußklima zu gewährleisten. Auch diese Funktion muss erhalten bleiben. 3. Schuhe bestehen größenteils aus Leder. Dieses braucht regelmäßig „Nahrung“, damit es lange lebt und seine Form behält. Wir raten Ihnen, gleich beim Schuhkauf noch ein paar Euro für Pflegemittel draufzulegen. Das fällt bei hochwertigen Schuhen von den…